Solidarität mit Japan am 11. Februar:
Mahnwachen bundesweit

Die japanische Anti-Atom-Bewegung ruft für Samstag, den 11. Februar,
zu einer Großdemonstration in Tokio und zu weiteren Demos an
AKW-Standorten auf. Ganz bewusst finden diese Proteste nicht am 11. März, sondern
einen Monat früher statt, denn im März wird die Trauer um die Opfer des
Tsunamis im Mittelpunkt stehen und nicht die Atompolitik.
Wir rufen dazu auf, am 11.Februar in möglichst vielen Orten
bundesweit mit Mahnwachen die Verbundenheit mit den Protesten in Japan
herzustellen und dort gleichzeitig für die zentralen Proteste in Deutschland am
11.3. zu werben.